EU-ZERTIFIZIERTER HANF (UNTER 0.2% THC!)

DIE GÜNSTIGSTEN BUDS AUF DEM MARKT!

CBD und seine Wirkung bei Schlafstörungen

Zu den wichtigsten Eigenschaften des CBD gehört unter anderem sein entspannender und angstlösender Effekt. Denn wer kennt es nicht? Sobald das Licht gedimmt ist, dreht sich das Gedankenkarussell wie verrückt um die längst vergangenen Ereignisse des Tages und die Gedankenschleifen mit Erinnerungen an die aufreibenden Momente und Visionen der Zukunft finden kein Ende.

Ausreichend Schlaf ist die Grundlage für ein gesundes und glückliches Leben. Bekommen Körper und Geist dauerhaft weniger als 8 Stunden erholte Nachtruhe, leidet der menschliche Körper nach einer gewissen Zeit nachweislich an starken psychischen wie aber auch körperlichen Nebenwirkungen. Erwähnenswert sind unter anderem die verminderte Leistungsfähigkeit, Depression und Aggression, Halluzinationen sowie Muskelverspannungen, Blutdruckveränderungen, Magen und Darmbeschwerden aber auch Hormonstörungen und die Entwicklung chronischer Erkrankungen. Die Liste lässt sich endlos weiterführen.

cbd bei schlafstoerungen

Somit liegt es nahe, das CBD durch seine offiziell anerkannte Wirkung gegen Stress, Angst und Sorgen bei der Linderung von Schlafstörungen helfen kann. 2019 konnte der amerikanische Professor Dr. Scott Shannon eine Studie durchführen, die die Schlafqualität seiner Probanden signifikant und nachweislich verbessern konnte. Doch nicht nur wissenschaftliche Studien legen den Beweis nahe, dass CBD in diesem Bereich wirksam ist. Auch die Erfahrungsberichte in zahlreichen Foren bestätigen diese Erkenntnis. Um genauer zu verstehe, wie CBD es schafft, das Schlafverhalten zu verbessern müssen wir zunächst erkennen, welche Bedingungen schlechten Schlaf verursachen.

  • Angstzustände und posttraumatische Belastungsstörungen
  • Medikamente, welche den Schlafrhythmus beeinflussen
  • Chronische Schmerzen
  • Stress und Sorgen


Die oben aufgeführten Ursachen einer Schlafstörung sind somit offiziell erforschte Wirkungsbereiche der Cannabidiols (CBD und die Wirkung auf die Gesundheit) und in diesem Fall indiziert für die Anwendung bei Einschlaf- und Durchschlafstörungen.

 

CBD Öl bei Schlafproblemen

Das Öl soll sich durch seine schnelle und zuverlässige Aufnahme über die Mundschleimhaut in den Blutkreislauf in der Praxis bewährt haben. Vor allem die Produkte der Cannabispflanze “Indica” haben sich in vielen Testreihen bei Einschlaf- sowie Durchschlafstörungen bewährt. Selbst bei Personen, die seit Jahren unter Schlafstörungen leiden konnte sich eine signifikante Besserung des Schlafverhaltens zeigen. Vielen war es nach der Einnahme von CBD Öl seit langer Zeit wieder möglich, einige Stunden Schlaf am Stück genießen zu dürfen. Durch die gleichzeitig schmerzlindernde Wirkung des Cannabidiols erfahren auch Schmerzpatienten über Nacht ein positives Schlaferlebnis. Nach Aussagen des CBD Experten Dr. Steven Zodkoy ist CBD als Schlafmittel einzigartig, da es auf drei unterschiedlichen Ebenen zugleich wirkt. Und das absolut nebenwirkungsfrei. Einerseits lindert es die Ängste, welche das Einschlafen verzögern, es lindert zudem die Schmerzen, die ein Durchschlafen oft unmöglich erscheinen lassen und zuletzt fördert es das Wohlgefühl, das einen erholten Start in den Tag nach dem Aufwachen ermöglicht.

cbd oel kaufen

Wie CBD bei Schlafstörungen noch angewendet werden kann

Es gibt neben dem CBD Öl natürlich noch weitere Möglichkeiten, den Wirkstoff in die Blutlaufbahn zu transportieren: • CBD Liquids können über einen Vaporizer verwendet und vor dem Zugbettgehen inhaliert werden.

CBD Kapseln sind äußerst leicht über den Tag zu dosieren, in ihrem Geschmack neutral und hervorragend in einen Alltag zu integrieren, bei dem man viel unterwegs ist.

• Diverse Lebensmittel sind mittlerweile mit CBD angereichert und in Online Shops erhältlich, hier sollte man jedoch genauestens auf die Inhaltsstoffe und den Reinheitsgehalt des in dem Lebensmittel erhaltenen Öls achten.

Im Allgemeinen wird CBD neben der Einnahme von Öl durch das Inhalieren am schnellsten durch den Körper verarbeitet und ist somit für den Abend durchaus eine entspannende Alternative. Des Weiteren sollte jedoch beachtet werden, dass jede Form von Inhalation übe die Lunge Atemwegsrisiken mit sich bringen kann.

Die Dosierung bei Schlafstörungen

Auch hier gibt es vier wichtige Punkte zu beachten, wenn Sie CBD verwenden möchten um Ihr Schlafverhalten positiv zu beeinflussen:

1. Die Konzentration von CBD in dem jeweiligen Produkt

2. Das Gewicht des Anwenders

3. Die Schwere der Grunderkrankung

4. Äußere Faktoren die den Schlaf beeinflussen

Vor allem Punkt 4 sollte möglichst früh in Angriff genommen werden. Hierbei handelt es sich oft um einen zu hellen Schlafraum, das Licht eines Handys kurz vor dem Zugbettgehen oder auch Lärmquellen, die sich regulieren lassen könnten.

Die empfohlene Dosierung bei Schlafproblemen liegt bei ab 20 mg CBD am Tag. Niedrige Dosierungen wirken oft anregend und werden somit bei Einschlafstörungen eher kontraproduktiv sein!

Für die Dosierung in Ölform empfehlen sich jeweils drei Tropfen dreimal täglich bei einem CBD Produkt mit 5 % oder auch 10 % Wirkstoff. Auch hier kann nach einer einwöchigen Testphase die Dosierung individuell angepasst werden. Eine Überdosierung ist in diesem Fall wie schon erwähnt nicht möglich.

cbd oel dosierung

Die Einnahme des Cannabidiols ist in Ölform zu empfehlen, da es wesentlich schneller in den Blutkreislauf gelangt und somit auch effektiv in seiner Wirkweise ist. Alternativ ist natürlich die Einnahme über Kapseln, Samen oder auch Liquids indiziert. Die Einnahme sollte in diesem Fall jedoch 1 – 2 Stunden vor dem Schlafen und mindestens 1 Stunde nach dem Essen erfolgen.

CBD ist bisherigen Untersuchungen zufolge an erster Stelle bei Durchschlafstörungen hilfreich, da es die REM Schlafphase erwiesenermaßen fördert. Die Durchschlafstörungen treten vor allem in der zweiten Nachthälfte auf und kennzeichnen sich durch unruhige Bewegungen und spürbar lebhafte Träume, in denen man sich typischerweise vor Bedrohungen verteidigen muss. Es finden sich viele Berichte, in denen man erfährt, dass CBD einerseits das Traumgeschehen fördern kann, andererseits belastendes Traumgeschehen reduziert, wohingegen das Cannabinoid THC zu einem traumlosen Schlaf führt.

CBD als Wundermittel bei Schlafstörungen?

Es lässt sich nicht mehr leugnen, dass CBD als Alternative zu den herkömmlichen Präparaten zur Einschlaf- bzw. Durchschlafförderung in Erwägung gezogen werden sollte. Zum einen ist es ein Naturprodukt, welches zudem absolut nebenwirkungsfrei konsumiert werden kann, zum anderen birgt es absolut kein Abhängigkeitspotenzial, im Vergleich zu jedem chemisch hergestellten Präparat der Pharmaindustrie. Natürlich darf man, wie bei jedem in der Natur vorkommenden Heilmittel, von heute auf morgen keine Wunder erwarten. Bis gegebenenfalls Mängel oder ein nicht ausreichend organisiertes Körpersystem, in diesem Fall das ECS, seine optimale Funktion wiederfindet, braucht es häufig ein wenig Zeit bis sich alles wieder geordnet und aktiviert hat.

cbd blueten kaufen

Doch viele Anwender der CBD Produkte bei Schlafstörungen spüren recht zeitnah und zuverlässig eine, vor allem nachhaltige, Besserung ihrer Symptomatik. Vor allem wenn sie neben der Einnahme von CBD auch ihre Schlafhygiene aktiv mitgestalten indem sie zum Beispiel für ausreichend Ruhe sorgen, den Schlafraum im besten Fall zu 100 % verdunkeln und sich abends vor dem Schlafen gehen mindestens eine Stunde bewusst Zeit für sich genommen haben, in der sie beispielsweise den Tag Revue passieren lassen, ein warmes Getränk genießen oder auch noch einen Spaziergang an der frischen Abendluft machen.

All das in Kombination mit dem CBD kann dafür sorgen, dass sich ihr Schlafverhalten deutlich verbessern wird.

Die auf dieser Webseite veröffentlichten Informationen über CBD (Cannabidiol) stehen nicht in Bezug zu unseren Produkten und sie wurden von offiziellen Stellen weder ausgewertet noch bestätigt. Trotz aller Sorgfalt kann daher für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Garantie und Haftung übernommen werden!